Runde1920 MJD

männliche/weibliche D-Jugend 11-12 Jahre
Kader:
Trainer: Dr. Jürgen Reusch / / handball@dr-reusch.de
Malte Bechthold / / malte.bechtold@googlemail.com
Trikot-Farbe:
gelb oder blau
Tabelle und Spielplan Saison 2019/2020 :
Download
Trainingszeit:
Montag 17:00-18:30 Uhr Altkönighalle Steinbach
Donnerstag 18:30 -20:00 Uhr Altkönigschule Kronberg

Sonntag, 8. März 2020, Niederhofheim/Sulzbach gegen Steinbach/Kronberg/Glashütten. Zuerst ging die Heimmannschaft aus Sulzbach mit 1:0 in Führung, es wurde sogar noch deutlicher mit einer 3:0-Führung. Dann kamen wir auf einmal zurück und konnten die Führung erobern: Es stand 4:6. Zwischenzeitlich wurde es immer spannender bis es dann schließlich zur Pause 8:11 stand. Nach der Halbzeitpause konnten wir uns auf einmal deutlich absetzen bis es am Ende schließlich 14:19 stand.


Es spielten: Bjarne G. (2), Yoji U. (2), Tim H. (4), Marc D.G. (4), Kruno K., Alex M., Aarav M., Marc T. (1), Nikola C., Linus M. (2), Tim K., Jonathan M. und gecoacht hat Malte B.
Bericht: Jonathan M.

Der erste Angriff der HSG brachte gleich ein Tor durch Gianluca Mitzenheim. Doch dies war die einzige Führung im Heimspiel gegen Nied am Sonntag Mittag. Die nächsten 5 Minute gelang den D-Jugendspielern einfach nichts. Nervös landeten Bälle im Aus oder beim Gegner, der dadurch ein ums andere Mal frei vor Nicola Cvetojevic auftauchte und einnetzte. Erst Marc Korel De Grave brach den Bann mit einem strammen Wurf von halb links zum 2:5. Aber rund lief es nicht. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Tim Klotzsche leider nur auf 6:10 verkürzen. Tim war es auch, der mit einer Reihe schöner Würfe in den linken Winkel die HSG auf Schlagdistanz brachte. Inzwischen stand Marc erfolgreich zwischen den Pfosten, Bjarne Goslar traf auch wieder, und Tim gelang mit seinem siebten Treffer der Ausgleich zum 15:15 zweieinhalb Minuten vor dem Ende. Die Halle war plötzlich da, aber 2, 3 unglückliche Aktionen und gute Paraden des flinken Torwarts von Nied verhinderten die erfolgreiche Aufholjagd. Das letzte Tor fiel erneut mit dem Abpfiff, aber diesmal für Nied zum verdienten 16:18.

Am vergangenen Samstag am 25.01.2020 traten wir gegen die mJSG Schwarzbach II an. Das Spiel begann ausgeglichen. In der 10. Minute stand es 5:5. Kurzzeitig konnten wir schon in der 13. Minute auf 3 Tore zum 8:5 davon ziehen, auch dank der starken Leistung von unserem Torwart. Nun schlich sich auch der ein oder andere Abspielfehler bei unserem Gegner ein, so dass wir HSG Steinbach/Kronberg/Glashüten einfach schnelle Tore erzielten konnten und es mit 12:7 und einem 5-Tore Vorsprung in die Pause ging. Die mJSG Schwarzbach II begann die 2.Halbzeit zwar sehr stark, aber es gelang ihnen nicht das Spiel zu drehen. Sie nutzten 3 Mal ihre Chance auf einen 7-Meter durch unsere Fehler und erzielten dadurch 3 Tore. Das Spiel blieb auch trotz des Vorsprungs sehr ausgeglichen. Am Ende gewannen wir, die HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten, gegen die mJSG Schwarzbach II 22:15.

Für die HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten spielten: Justin-Joel F., Marc K., Alexander M., Arne S., Gianluca M., Julian Yoji U., Kruno K., Linus M., Nils M., Tim H., Tim K.
Alex

Am 08.02.2020 traten wir als Tabellenvierter gegen den Tabellensechsten, die D-Jugend-Mannschaft aus Schwalbach/Niederhöchstadt an. Für uns war es ein Auswärtsspiel, in dem es bis zum Ende der ersten Halbzeit eigentlich ganz gut für uns aussah; wir lagen nur mit 9:7 zurück. In der zweiten Halbzeit vergrößerte sich der Abstand jedoch, so dass wir uns am Ende mit 18:14 geschlagen geben mussten. In Bestbesetzung wäre für uns wahrscheinlich mehr drin gewesen…


Es spielten: Justin-Joel F. (0), Yoji U. (1), Tim H. (2), Gianluca (3), Falk W. (0), Alex M. (0), Aarav M. (0), Nikola C. (0), Niels M. (2), Linus M. (2), Tim K. (6) und Jonathan M. (0)

Falk

Am Samstag, den 18.01.2020, haben wir, die D-Jugend der HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten, auswärts gegen die FTG Frankfurt II in Frankfurt-Bockenheim gespielt. Am Anfang spielte die FTG Frankfurt II besser als wir, aber wir haben uns im Laufe des Spiels gesteigert, so dass wir unsere Tor-Chancen mehr und mehr nutzen konnten. Auch zwei der insgesamt drei 7-Meter Würfe haben wir in den Kasten gehauen. Es war ein sehr spannendes Spiel, welches wir am Ende 18:21 gewonnen haben. Wir haben uns besonders gefreut, dass wir in diesem Spiel das erste Mal unsere neuen, orange-schwarzen Trikots anziehen konnten!
Bei uns in der Mannschaft spielten: Aarav M. (2), Alex M., Bjarne G. (5), Falk (1), Gianluca M. (1), Justin-Joel F., Kruno K. (1), Linus M., Nils, Marc d. G. (3), Tim H. (3), Tim K. (5)
Tim K.