Runde1920 MJE

männliche/weibliche E-Jugend 9-10 Jahre
Kader:
Trainer: Wolfgang Ballwieser / /
Jan Ferner / 069-79829137 / ferner@nmr.uni-frankfurt.de
Henry Gerhard / /
Trikot-Farbe:
weiß oder rot
Tabelle und Spielplan Saison 2019/2020 :
Download
Trainingszeit:
Montag 15:30 - 17:00 Uhr Altkönighalle Steinbach
Donnerstag 15:30-17:00 Uhr Altkönighalle Steinbach

Leider sind wir wieder knapp an einem Sieg. vorbeigeschrammt. Ein Tor und ein Torschütze mehr auf unserem Konto und wir hätten den Platz als Sieger verlassen. Bis zur Halbzeit konnte unser Team das Spiel ausgeglichen gestalten. In den ersten 5 Minuten der 2.Halbzeit kassierten wir schnell 5 Gegentore und das Spiel war entschieden. Mehrere sogenannte 100 %ige Chancen konnten wir nicht nutzen. Insgesamt hat die Mannschaft einen sehr guten und stabilen Eindruck hinterlassen.
Jungs und Mädels, weiter so.

Euer Trainerteam

Gegen die im Durchschnitt wesentlich älteren Spieler unseres Gegners hatten unsere Youngsters in der Endabrechnung
leider keine Chance. Zur Halbzeit stand es schon 12:7, die 2. Halbzeit konnten unsere Spieler ausgeglichen gestalten (8:8).
Alle 3 eingesetzten Torhüter ( David, Sophie und Ilias) boten eine gute Leistung, konnten aber leider die Niederlage
nicht verhindern.
Besonders hervorzuheben ist, dass sich bei uns insgesamt 7 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten
Theodor II warf dabei sein erstes Pflichtspieltor und war darüber super happy-weiter so. Bei der HSG kamen zum Einsatz:
Aarush (5), Constantin (2), Finn I (3), Sophie (1), Dominik (1),  Finn II, Torben, David und Theodor II (1), Ilias (2)

Super, der Bann ist gebrochen und die rote Laterne wurde abgegeben. Die E Jugend des TSV Auringen konnte mit 16:11 (Halbzeit 7:7) besiegt werden. Hervorzuheben sind insbesondere die verbesserte Abwehrleistung von Kijan, Aarush und Benedikt inclusive beider eingesetzter Torhüter Torben und Finn. Bei der HSG kamen zum Einsatz: Aarush, Finn, Sophie, Torben, Dominik, Kijan, Ilias, Benedikt und Theodor

Gegen die mit 15 Spielern angetretene Mannschaft des TV Petterweil
verlor unsere E Jugend unverdient mit 19:18 (10:8) Toren. Nach 31 Minuten lag unsere Mannschaft bereits mit 4 Toren im Rückstand ehe wir in den letzten 9 Minuten noch 4 weitere Tore erzielen konnten. Leider konnten die sich bietenden weiteren Torchancen nicht genutzt werden so dass das Spiel in Summe verloren ging. Schade, aber nachträglich nicht zu ändern.
Am kommenden Sonntag geht es um 10:30 in Königstein in der Taunusschule gegen die Mannschaft des PSV GW Wiesbaden.
Bei der HSG kamen zum Einsatz: Aarush (5), Finn (3), Nathan, Sophie (1), Thomas,
Torben (1), Dominik (1), Kijan (2), Ilias (5), Benedikt und David.

Wolfgang Ballwieser

Gegen eine robuste Mannschaft der HSG BIK Wiesbaden hatte unsere Mannschaft keine Chance das Spiel zu gewinnen . Elementare Fehler unserer Spieler machten es dem Gegner leicht das Spiel für sich zu entscheiden. 10 unterschiedliche Torschützen bei Wiesbaden standen nur 3 von uns gegenüber. Dies führte im Endeffekt zu einem deutlichen 15:5 Erfolg des Wiesbadener Teams. Spielwertung 5:0 Tore, 2:0 Punkte. Erst in den letzten Minuten konnte unser Team das Spiel ausgeglichen gestalten. Trotz der klaren Niederlage sollte ein Sieg unseres Teams im Rückspiel möglich sein.