Runde1819 WJB

weibliche B-Jugend 15-16 Jahre
Kader:
Trainer: Regina Waltes / / Regina.Waltes@gmx.net
Oliver Rodenhäuser / 06171-72475 / rodenhaeuser@live.de
Trikot-Farbe:
blau oder schwarz
Trainingszeit:
Montag 18:00-19:30 Uhr Altkönighalle Steinbach
Donnerstag 18:00-20:00 Uhr Altkönighalle Steinbach

Runde

wJB - Bezirksliga Wiesbaden/Frankfurt
1 TV Petterweil 11 / 12 197 : 100 97 22 : 0
2 TV Idstein II a.K. (ak) 11 / 12 192 : 163 29 17 : 5
3 HSG MainHandball 11 / 12 214 : 127 87 14 : 8
4 TuS Nieder-Eschbach 12 / 12 150 : 172 -22 12 : 12
5 TV Hattersheim 11 / 12 165 : 171 -6 11 : 11
6 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 11 / 12 99 : 195 -96 2 : 20
7 TuS Dotzheim 11 / 12 80 : 169 -89 0 : 22
Die letzte Aktualisierung wurde am 25.03.2019 09:00:14 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan
09.09.2018 16:00 TV Petterweil :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
27 : 4
16.09.2018 12:00 TV Idstein II a.K. :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
13 : 10
21.10.2018 10:15
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG MainHandball 5 : 28
04.11.2018 13:30
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TV Hattersheim 15 : 19
11.11.2018 16:00 TuS Nieder-Eschbach :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
10 : 3
25.11.2018 13:15 TuS Dotzheim :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
9 : 12
09.12.2018 13:00 HSG MainHandball :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
15 : 14
16.12.2018 14:15
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TV Petterweil 5 : 15
03.02.2019 12:00
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TV Idstein II a.K. 12 : 24
10.03.2019 16:30 TV Hattersheim :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
19 : 13
17.03.2019 12:30
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TuS Nieder-Eschbach 6 : 16
31.03.2019 13:00
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TuS Dotzheim - : -

WJB

Tus Dotzheim - HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 9:12

Nachdem die letzten beiden Punktspiele unglücklich verloren wurden, sollte nun in Dotzheim der 1.Sieg erzielt werden. Zum Punktspiel gegen den Tabellennachbarn aus Wiesbaden fuhren einige Eltern und Geschwister mit, um für die nötige Unterstützung zu sorgen. Die Mannschaft begann nach dem Anpfiff sehr konzentriert und führte aus einer starken Deckung heraus schnell 2:0. Danach entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch zwischen der HSG und der Mannschaft aus Dotzheim. Die beiden ältesten und spielstärksten Dotzheimerinnen sorgten dabei immer wieder für Unruhe und kamen trotz einer starken Leistung unserer Abwehr und unserer Torfrau zu einigen Treffern. Zur Pause lagen wir mit einem Tor hinten (6:7), auch weil wir im Angriff zu überhastet den Torabschluss aus dem Rückraum suchten oder klare Torchancen sowie einen Strafwurf nicht verwandelten.

In der 2.Halbzeit bekam unsere Abwehr die wurfstarken Spielerinnen von Dotzheim immer besser in den Griff, sodass sie nur noch 2 Tore warfen. Im Angriff wurde nun ebenfalls konzentrierter gespielt und es wurden einige Spielzüge und Bewegungsabläufe, die wir im Training geübt hatten, vorgetragen. So fielen in der 2. Halbzeit letztendlich nicht nur einige schön herausgespielte Tore, sondern die Mannschaft erspielte sich einen 3 Tore Vorsprung, sodass es am Ende 12:9 für die HSG stand. Nach Abpfiff wurde laut über den Sieg gejubelt. Die Mannschaft hatte sich die beiden Punkte dank einer geschlossenen und kämpferischen Mannschaftsleistung mehr als verdient und so wurde glücklich die Heimreise angetreten.

Dr. Regina Waltes

 

Kurz vor dem Start in die neue Saison machten sich zehn Spielerinnen und vier Betreuer der weiblichen C- und B-Jugend der Handballspielgemeinschaft Steinbach/Kronberg/Glashütten auf ins holländische Bocholtz, um dort am 19. Heuvelland Veldhandbal Toernoii teilzunehmen. Los ging es am Samstag, den 1.9.18 bereits um 8 Uhr morgens, um nach dreistündiger Fahrt im angemieteten Pfadfinderhaus in Mechelen das Lager zu beziehen. Nach einer Stärkung zur Mittagszeit besuchte die Gruppe dann das nahegelegene Maastricht. Nach einem ausgiebigen Bummel wurde dann gemeinsam gegrillt und am Abend das obligatorische Lagerfeuer entzündet. Am Sonntag stand das Handballturnier im Vordergrund. In Bocholtz standen 16 gut präparierte Handballfelder zur Verfügung und selbst das Wetter spielte wieder mit. Die Handballerinnen der HSG starteten in der Gruppe 2 des gut besetzten Turniers und konnte mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Spiel außer Konkurrenz am Sonntagabend zufrieden die Heimreise antreten.

Einen besonderen Dank an Taxi Kirschall und die Gemeinde Glashhütten, die uns für dieses Event Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben. So konnten wir mit 14 Personen ein tolles Wochenende erleben.