Runde1819 MJF

männliche/weibliche F-Jugend    6-8 Jahre
Kader:
Trainer: Jan Ferner / 069-79829137 / ferner@nmr.uni-frankfurt.de
Bianca Wulle / /
Sarah Rodenhäuser / 06171-72475 /
Trikot-Farbe:
grün
Trainingszeit:
Donnerstag 15:30-17:00 Uhr Altkönighalle Steinbach

Spielefest SV Bad Camberg

21-10-2018 SV Bad Camberg
1 SV Bad Camberg 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
2 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
3 HSG Anspach/Usingen 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
4 HSG Sindlingen/Zeilsheim 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
5 HSG Neuenhain/Altenhain (rot) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
6 HSG Neuenhain/Altenhain (gelb) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
7 TV Erbenheim 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
8 mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
9 TG Kastel (grün) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
10 TG Kastel (blau) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
Die letzte Aktualisierung wurde am 29.05.2019 12:15:10 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan
21.10.2018 10:00 SV Bad Camberg :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
21.10.2018 10:24
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Sindlingen/Zeilsheim - : -
21.10.2018 10:48 TG Kastel (grün) :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
21.10.2018 11:08 HSG Neuenhain/Altenha... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
21.10.2018 11:32
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TV Erbenheim - : -
21.10.2018 11:44 mJSG Schwalbach/Niede... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
21.10.2018 12:08
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Neuenhain/Altenha... - : -
21.10.2018 12:36 TG Kastel (blau) :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
21.10.2018 12:52
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Anspach/Usingen - : -

Spielefest HSG Neuenhain/Altenhain

03-11-2018 HSG Neuenhain/Altenhain
1 HSG Neuenhain/Altenhain (blau) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
2 HSG Neuenhain/Altenhain (grün) 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
3 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
4 TV Hattersheim 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
5 JSGF Niederhofheim/Sulzbach 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
6 TG Bad Soden 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
7 TSG Eddersheim 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
8 JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
9 SG Sossenheim 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
10 Frei 1 0 / 9 0 : 0 0 0 : 0
Die letzte Aktualisierung wurde am 29.05.2019 12:15:10 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan
03.11.2018 12:04
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TV Hattersheim - : -
03.11.2018 12:20 TG Bad Soden :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
03.11.2018 12:40
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: JSG Gonzenheim/Ober-E... - : -
03.11.2018 13:16 Frei 1 :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
03.11.2018 13:28
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Neuenhain/Altenha... - : -
03.11.2018 13:48 SG Sossenheim :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
03.11.2018 14:12
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: TSG Eddersheim - : -
03.11.2018 14:20 JSGF Niederhofheim/Su... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
03.11.2018 14:52 HSG Neuenhain/Altenha... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -

Spielefest HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten

25-11-2018 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
1 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
2 SV Seulberg 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
3 HSG Goldstein/Schwanheim (gold) 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
4 JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
5 SG Sossenheim 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
6 HSG Seckbach/Eintracht 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
7 TV Petterweil 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
8 Frei 1 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
Die letzte Aktualisierung wurde am 29.05.2019 12:15:10 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan
25.11.2018 10:30
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: SV Seulberg - : -
25.11.2018 11:12 Frei 1 :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
25.11.2018 11:30 TV Petterweil :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
25.11.2018 11:54
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Goldstein/Schwanh... - : -
25.11.2018 12:18 HSG Seckbach/Eintracht :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
25.11.2018 12:42
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: SG Sossenheim - : -
25.11.2018 13:06 JSG Gonzenheim/Ober-E... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -

Spielefest TV Erbenheim

abgesagt 03-02-2019 TV Erbenheim
1 TV Erbenheim 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
2 abgesagt HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
3 HSG Hochheim/Wicker 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
4 Frei 5 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
5 Frei 4 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
6 Frei 3 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
7 Frei 2 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
8 Frei 1 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
Die letzte Aktualisierung wurde am 29.05.2019 12:15:10 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan

Spielefest SG Nied

31-03-2019 SG Nied
1 SG 1877 Nied 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
2 HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
3 HSG Goldstein/Schwanheim (weiß) 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
4 HSG Sindlingen/Zeilsheim 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
5 SV Seulberg 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
6 JSGF Niederhofheim/Sulzbach 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
7 Frei 1 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
8 HSG Neuenhain/Altenhain 0 / 7 0 : 0 0 0 : 0
Die letzte Aktualisierung wurde am 29.05.2019 12:15:10 durchgeführt.
SIS-Handball aktuell: Tabelle
Spielplan
31.03.2019 13:00 SG 1877 Nied :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
31.03.2019 13:36
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Goldstein/Schwanh... - : -
31.03.2019 13:54
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Sindlingen/Zeilsheim - : -
31.03.2019 14:18 SV Seulberg :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -
31.03.2019 14:54
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: HSG Neuenhain/Altenhain - : -
31.03.2019 15:06
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
: Frei 1 - : -
31.03.2019 15:30 JSGF Niederhofheim/Su... :
HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten
- : -

MJF

Die Saison kommt ihrem Ende entgegen, aber noch stehen Spielfeste für die F-Jugend an. Als vorletztes Turnier ging es am vergangenen Sonntag zum TV Hattersheim. Zehn Spielerinnen und Spieler der HSG fanden sich früh morgens in der Halle ein und konnten den Beginn kaum erwarten. Im ersten Spiel gegen die HSG Sindlingen /Zeilsheim zeigte man gleich, dass das Zusammenspiel gut funktionierte und die 7 Tore sich auf 6 Werferinnen und Werfer verteilten. Ein Gegentor konnte man verschmerzen, da ansonsten die Abwehr sich in den Weg der Gegenspieler stellten und viele Bälle abfingen. Im Zweiten Spiel leistete die grüne Mannschaft des Heimvereins schon mehr Gegenwehr, aber einem sicheren 6:3-Sieg der HSG konnten sie auch nicht verhindern. Gegen die HSG Goldstein/Schwanheim lief es im dritten Spiel aber nicht mehr ganz so gut. Die Härte der Gegenspieler und kleine Unkonzentriertheiten führten zur knappen 5:6-Niederlage. Der Ärger wirkte sich auch auf das letzte Spiel gegen die orangene Mannschaft des TV Hattersheim aus und so lief man einem kleinen Rückstand hinterher. Doch mit großem Kampf wurde das Spiel kurz vor Abpfiff zu einem 5:4-Sieg gedreht.

Hoch zufrieden, dass alle für die Mannschaft kämpften und fast alle sich auch als Torschütze feiern lassen konnten, holte man sich die verdiente Medaille bei der Siegerehrung ab. Zum letzten Spielfest der Saison 2018/2019 geht es nun nächste Sonntag nach Nied.

Es spielten: Aymen Motaouakal (3), Adam Motaouakal, Constantin Diener (5), Greta Klotzsche (1), Mats Walter (1), Nathan Habte (1), Thomas Böger (6), Torben Ferner (5), Leopold Gestädtner (1), Casper Gestädtner

Trainer Jan Ferner

Zum ersten Spielfest im Jahr 2019 reiste die F-Jugend der HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten mit 12 Spielerinnen und Spielern. Mit einem großen Kader bestand die Aufgabe nicht nur daraus erfolgreich zu spielen, sondern auch allen ausreichend Spielpraxis zu verschaffen. Beides gelang dank des Zusammenhalts der Mannschaft. Bereits im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Schwalbach/Niederhöchststadt konnte man den 9:2 Erfolg auf alle gut verteilen. Immer wieder wurde nicht nur der eigene Torerfolg gesucht, sondern nach der oder dem besser positionierten MitspielerIn Ausschau gehalten. Im zweiten Spiel gegen die TG Sachsenhausen waren die Abwehrreihen und Torwärter auf beiden Seiten stark. Mit einem knappen 2:1-Sieg konnte hier auch die HSG die Oberhand behalten. Das dritte Spiel gegen den Gastgeber aus Sossenheim gestaltete man wieder souverän und nur gegen Ende ließ man dem gegner zu viel Platz. Der 6:3-Sieg war aber nie gefährdet. Im letzten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Niederhofheim/Sulzbach war es aber wieder knapper. Aber einen verdienten 3:2-Sieg erkämpfte sich die Mannschaft.

Nun geht es vor allem darum, Spaß am Handball zu haben und sich weiter zu entwickeln. Den Fortschritt wird man sicher beim nächsten Spielfest in Bad Soden am 10. März sehen.

Es spielten: Aymen Motaouakal (2), Casper Gestädtner, Constantin Diener (6), Greta Klotzsche, Leopold Gestädtner, Mats Walter, Mostafa Brighach, Mubarik Janjua (1), Nathan Habte, Sofia Farruggia (2), Thomas Böger (4), Torben Ferner (5)

Beim Spielefest in Altenhain stellte die HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 11 Spierinnen und Spieler, die alle den Spaß am Handball zeigten. Gegen den Gastgeber, HSG Neuenhain/Altenhain, traf man zuerst auf eine Mannschaft mit starken Einzelspielern. Diese waren nur schwer aufzuhalten und da man selbst das gegnerische Tor nicht traf, kam es zu einer 1:7-Niederlage. Im zweiten Spiel gegen den TV Hattersheim war man auf Augenhöhe und konnte einen 7:6-Sieg durch großen Kampf erreichen. Auch das letzte Spiel gegen die TSG Eddersheim konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Durch mannschaftliche Geschlossenheit mit 5 verschiedenen Torschützen und gute Abwehrarbeit kam man zum 6:5-Sieg. Eigentlich war man dem Gegner überlegen, brachte diesen jedoch durch ein kurioses Eigentor ins Spiel und sich selbst aus dem Rhythmus. Nach der klaren Niederlage im ersten Spiel waren die beiden Siege verdient und durch die Verteilung von Spielanteilen und Toren auf die Spielerinnen und Spieler gingen alle mit einem Lächeln und einer Medaille nach Hause.

Es spielten: Greta Klotzsche (1), Sofia Farruggia, Torben Ferner (5), Leopold Gestädtner (5), Thomas Böger (1), Nathan Habte, Casper Gestädtner, Mubarik Janjua (1), Mats Walter, Dominik Carl, Aymen Motaouakal (1)

Beim diesjährig organisierten Spielfest der HSG F-Jugend traten 6 Vereine an um Spaß zu haben! Den freien Platz im 7er-Spielplan übernahm dankenswerterweise die HSG Goldstein/Schwanheim, indem sie ihre 14 Spielerinnen und Spieler auf zwei Mannschaften aufteilte. Der Gastgeber, die F-Jugend der HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten hatte auch eine volle Bank mit 12 Spielerinnen und Spielern. So stand Trainer Jan Ferner vor der Herausforderung allen Wünschen nach Spielanteilen zu erfüllen. Da am Ende alle glücklich waren, schien dies geklappt zu haben ;)

Bei den Spielen gab es knappe Niederlagen, klare Siege und auch ein äußerst spannendes Unentschieden. Erfreulich war vor allem die Verteilung der Tore auf fast alle Spielerinnen und Spieler, was auch das gute Zusammenspiel betont. Auch im Tor und in der Abwehrarbeit zeigte die HSG immer wieder ihr Können und ihren Spaß am Handball. In den Spielpausen wurde auf dem Spieleparcour sich weiter ausgetobt oder bei Kuchen und Würstchen neue Kraft getankt. Großer Dank gebührt den vielen Helfern, die das Spielfest zu einem großen Erfolg verhalfen!

Es spielten: Casper Gestädtner, Leopold Gestädtner (1), Thomas Böger (3), Greta Klotzsche (2), Dominik Carl, Torben Ferner (7), Constantin Diener (6), Mats Walter (1), Mika Domert (5), Kijan Preshova (8), Sofia Farruggia (1), Aymen Motaouakal (2)

 

Nach langer Wartezeit ging auch für unsere kleinesten Handballer die Saison 2018/19 los. Beim Spielefest in Bad Camberg waren 7 Spielerinnen und Spieler gewillt Handball zu spielen und Spaß zu haben. Dies gelang auch gleich im ersten Spiel als ein klarer 6:2-Sieg mit vier verschiedenen Torschützen erreicht wurde. Leider konnte die Leistung im nächsten Spiel nicht fortgesetzt werden, da man nicht mit der Härte des Gegners zurecht kam. Eine klare Niederlage war die Folge. Im dritten Spiel fand man aber wieder zum Zusammenspiel und musste sich in einem umkämpften Spiel knapp mit 2:4 geschlagen geben. Zuletzt zeigte man wieder die starke geschlossene Mannschaftsleistung und gewann 10:1. Neben dem Spaß konnte man auch viel Erfahrung mitnehmen. Dass die 18 Tore auf fast alle Spielerinnen und Spieler verteilt wurden, beweist die mannschaftliche Geschlossenheit und verspricht weitere Erfolge beim nächsten Spielefest am 3.11. in Altenhain.

Es spielten: Casper Gestädtner, Leopold Gestädtner (1), Thomas Böger (2), Greta Klotsche (2), Dominik Carl (2), Mubarik Janjua (4), Torben Ferner (7)